BURGENLAND

2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017 2018    

  Coca Cola Cup 2006    U12    Jg. 1994  

Landesfinale Burgenland

in Ritzing

Mai 2006- 00:00Uhr -   Sportanlage Ritzing 

 

 zur EINSTIEGSEITE "Coca Cola Cup" / Gesamtübersicht

   
Bundesfinale 2006 Landesfinale 2006 Hauptseite
Lindabrunn, NÖ Hier bist du jetzt
 
Landessieger 2006   Bezirksauswahl OBERWART
 
Bezirksauswahl Oberwart gewinnt spektakuläre Burgenland-Ausscheidung
 

04. Mai 2006

Oberwart hat beim U-12 Turnier das Ticket für das große Bundesfinale in Lindabrunn gelöst und wird somit am 1./2. Juli das Burgenland vertreten.

Auf der modernen Anlage des Sonnenseestadions in Ritzing konnten sich aus 16 burgenländischen Bezirksauswahlmannschaften die U-12 Nachwuchskicker aus Oberwart im spannenden Finale gegen Mattersburg mit 3:1 durchsetzen. Zeitgleich wurde im Rahmen des Coca-Cola Cups auch ein Mädchen-Bezirksturnier veranstaltet, das ebenfalls die Auswahl aus Oberwart für sich entscheiden konnte.

Über 300 Jung-Fußballerinnen und Fußballer zeigten in rund vierzig abwechslungsreichen Spielen vor einer hervorragenden Kulisse von knapp 1.000 Besuchern unermüdlichen Einsatz, Fairness und Spaß am Sport.

Als Teil der umfassenden Coca-Cola Sport-Initiative wird heuer bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit dem ÖFB und den Landesverbänden in jedem Bundesland der Coca-Cola Cupsieger unter U-12 Nachwuchsteams ermittelt.

„Ich freue mich ganz besonders für die BFV-Bezirksauswahl aus Oberwart und drücke ihnen die Daumen, dass sie Burgenlands Fahne beim erstmals ausgetragenen Bundesfinale hoch halten.“, so der in Oberwart lebende Werner Unger, Coca-Cola Beverages Geschäftsführer für Wien, Niederösterreich und das nördliche Burgenland. „Der Dank gilt aber auch dem Burgenländischen Fußballverband und dem SC Ritzing für die Ausrichtung eines großartigen Sportfestes.“

So wurde den zahlreichen Besuchern ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Rahmenprogramm geboten, das am 1. Mai mit einer Torwand, einer Schuss-geschwindigkeitsmessung, einem Gaberl-Turnier, Fan-Karaoke sowie einem Geschicklichkeitsparcours und Elfmeterschießen für sportliches Feiertagsvergnügen sorgte.

 

 

Nach oben