BURGENLAND

2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017 2018    
     

  Coca Cola Cup 2017    U12    Jg.2005  

Landesfinale Burgenland

in Rohrbach bei Mattersburg 

So, 23.04.2017 - 10:00 Uhr - Gansbären-Stadion Rohrbach

 verschoben auf Sa 06.05.2017

 

    Botschafter David Alaba

 zur EINSTIEGSEITE "Coca Cola Cup" / Gesamtübersicht            zum Pressebericht >

Hier bist du jetzt:      
Landesfinale 2017 Ergebnisse Landesfin. Fotos Landesfin. Bericht > BFV-Homepage
Rohrbach Rohrbach Rohrbach Rohrbach
       
Bundesfinale 2017 Ergebnisse Bundesfinale TEAM- Fotos Bundesfin. Alle Landessieger 2017
Wien Wien Wien Österreich

 

   
Landessieger:  SpG OBERWART 2. Platz:  SV Mattersburg
   
1. Platz: SpG Oberwart
 
2. Platz: SV Mattersburg
 
3. Platz: Oberpullendorf Juniors / Hrvati
 
 
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Der Club HO/GR/ST  Mattersburg Antau  Oberwart Mitte
SpG Juniors (Rohrbach) Z-S-P Waldquelle Juniors St.Georgen
Gols Oberpullendorf SpG 2000 Parndorf  Sauerbrunn
Pinkafeld Neusiedl Leithaauen Deutschkreutz
Güssing Neuberg > Geschriebenstein Ki Ko Ba
       

 

Spielplan + Ergebnisse siehe:

Ergebnisse Landesfinale >>

 

   
  

Bei wunderbaren Frühlingswetter fand heute in Rohrbach bei Mattersburg das Coca-Cola CUP Landesfinale 2017 statt. Die 16 besten U12-Mannschaften Burgenlands spielten um die begehrten Finalplätze für das Bundesfinale 2017.

In einem ausgeglichenen Finalspiel siegte die U12 von SV Oberwart mit 1:0 gegen SV Mattersburg.

Die zwei Finalisten qualifizieren sich somit für das große Bundesfinale, welches am 17./18. Juni bei der Austria-Akademie in Wien ausgetragen wird.

Im Spiel um Platz drei setzte sich der SC Oberpullendorf mit 4:3 im Penaltyschießen gegen den UFC St. Georgen/Eisenstadt durch.

SV Oberwart Trainer Markus Supperl und Manfred Imre freuten sich riesig für ihre Mannschaft: "Wir haben uns heute beim ganzen Turnier sehr gut präsentiert. Der knappe Finalsieg und der Einzug in das Bundesfinale, wo nun die besten U12-Teams Österreichs auf uns warten, sind ein tolles Ergebnis und eine großartige Leistung unseres Teams."

Auch Damir Todorovic vom SV Mattersburg war nach dem Einzug in das Finale erleichtert: "Es ist einfach wunderbar, dass das Team nun beim Bundesfinale in Wien teilnehmen kann. Auch wenn wir das Landesfinale nicht gewinnen konnten, werden wir in Wien alles versuchen, eine gute Platzierung zu erreichen."

Regionale Prominenz aus Politik, Fußball und Coca-Cola, wie Günther Schmid, Bürgermeister von Rohrbach, sowie vom BFV Vizepräsident Gerald Hüller, Sportlicher Leiter Hans Füzi, Nachwuchsreferentin Gaby Pinter, Frauenreferentin Monika Kuster, Finanzreferent Rainer Hack, Nachwuchs-Gruppenobmann Wolfgang Bußlehner sowie Nikolaus Nigsch (Coca-Cola Gebietsverkaufsleiter) wohnten mit großem Interesse den Finalspielen bei und übergaben den teilnehmenden und siegreichen Mannschaften die Urkunden und Pokale.

Quelle: http://www.fussballoesterreich.at/foes/CocaColaCup/Archiv/Coca-Cola-Cup-2017/Coca-Cola-CUP-BURGENLAND-SV-Oberwart-gewinnt-nach-2016-Coca-Cola-CUP-Landesfinale.html

   

 

 

WEITER  zum Pressebericht in der BVZ  >>

 

 

 

 

 

Nach oben