FAN-Page by PEJA

Die Sparkasse Schülerliga ist ein Fußballnachwuchsbewerb der österreichischen Schulen, der 1975 auf Initiative des damaligen österreichischen Nationaltrainers Leopold Stastny ins Leben gerufen wurde.

Die Schülerliga ist ein U-13-Bewerb und wird nach den ÖFB-Regeln gespielt  [ Text Quelle: WIKIPEDIA ]

In den Wintermonaten wird zusätzlich ein Hallencup mit Landes- und Bundesfinale gespielt
     
Wähle die Einstiegseite:    
SCHÜLERLIGA  Österreich SCHÜLERLIGA  Burgenland SCHÜLERLIGA 
  BUNDES FINALE   LANDES FINALE  HALLEN CUP 
Turnier auf Rasen Turnier auf Rasen Hallenfußball / Futsal

 

  Die Gründung:  
  

1975:  Auf Initiative von Leopold Stastny, dem legendären Teamchef der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, wird die Schülerliga Fußball mit finanzieller Unterstützung der Sparkassengruppe und der Firma PUMA Austria gegründet.

Eigentlicher Anstoß ist aber ein Dialog zwischen dem damaligen Unterrichtsminister Dr. Fred Sinowatz und seinem für Schulsport zuständigen Ministerialrat Dr. Hermann Andrecs gewesen; im Verlaufe dieses Gespräches beauftragte Dr. Fred Sinowatz seinen Abteilungsleiter, einen Schulsportbewerb zu schaffen, " bei dem auch die Burgenländer etwas gewinnen können" (Zitat Dr. Sinowatz).  [ Textquelle: schuelerliga.at ]

  
     
 
 

SCHÜLERLIGA - Webseiten der Bundesländer:

         
schuelerliga.at Burgenland Kärnten Niederösterr. Oberösterr.
         
Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
         
   
Schülerliga Burgenland auf Facebook: https://www.facebook.com/SLBurgenland/
   

 

  

Wähle weitere Bewerbe der Schülerliga:  HIER bist du jetzt:   
SCHÜLERLIGA  Österreich SCHÜLERLIGA Burgenland SCHÜLERLIGA  SPARKASSE - PUMA
  BUNDES FINALE   LANDES FINALE  HALLEN CUP 
Turnier auf Rasen Turnier auf Rasen Hallenfußball / Futsal
     

 

EINSTIEGSEITE  LANDESFINALE BURGENLAND 

Turnier auf Rasen

        Nach oben

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
2017 2018              

   Klick auf "INFO" öffnet eine Extraseite zum jeweiligen Event    

    Landesfinale Burgenland
Jahr Spielort   Finalpaarung Landesfinale: Platzierung beim Bundesfinale
2000 x INFO 2000  BRG Oberschützen - Gym."Wolfgarten" Eisenstadt 6:1 -
2001 Gols INFO 2001  BRG Neusiedl – HS Stegersbach 2:2, Elfmeter 3:2 10.
2002 Neudörfl INFO 2002  BRG Neusiedl- BRG Oberpullendorf 3:2 6.
2003 Güssing INFO 2003  BRG Mattersburg – HS St. Michael1:0 7. 
2004 Pinkafeld INFO 2004  Gym."Wolfgarten" Eisenstadt - BG BRG Oberpullendorf 6:1 2.
2005 Neusiedl / See INFO 2005  Gym. "Wolfgarten" Eisenstadt – BG BRG Oberschützen 7:0 7.
2006 Purbach INFO 2006  Gym. "Wolfgarten" Eisenstadt - SHS Güssing 2:0 8.
2007 Stegersbach INFO 2007  BG BRG Neusiedl – BG BRG Oberschützen 5:1 3.
2008 Großpetersdorf INFO 2008  Eisenstadt : Neusiedl 6:0   2.
2009 St.Georgen INFO 2009  NMS Mattersburg : BG BRG Oberschützen 1:1 (8:7nE) 8.
2010 Neudörfl INFO 2010  NMS Mattersburg – Eisenstadt Wolfgarten 1:3 9.
2011 Ritzing INFO 2011  BRG Oberpullendorf : Gym. Neusiedl/See 2:8 6.
2012 Stegersbach INFO 2012  Gymn. Neusiedl : Gymn. "Wolfgarten" Eisens. 1:1 (3:5 nE) 5.
2013 Gols INFO 2013  Gymnasium Neusiedl/See : NMS Theresianum Eisens. 3:2 8.
2014 Stoob 26.05.14  INFO 2014   Gymn. "Wolfgarten"  : NMS Theresianum Eisenstadt 0:2 4.
2015 Pinkafeld 01.06.  INFO 2015   Gymn. Neusiedl : NMS Theresianum Eisenstadt  0:2 3.
2016 Rudersdorf 31.05. INFO 2016  Gymn. Neusiedl : NMS Theresianum Eisenstadt  0:1  2.
2017 Gols 08.06. INFO 2017  Gymn. Neusiedl : NMS Theresianum Eisenstadt  3:2  5.+9.
2018  30.05. Bez. OP INFO 2018    
         
         

 

 Landesfinale von 1976 - 1999    

     
1976 HS Eisenstadt – BRG Oberschützen 1:0 /1:3 1984 HS Güssing – BRG Eisenstadt 2:1 1992 HS Güssing – HS Mattersburg 2:2 (E4:2) 
1977 HS Illmitz – BRG Oberschützen 3:0 1985 HS Güssing – BRG Eisenstadt 3:0 1993 HS Mattersburg – HS Stegersbach 5:2
1978 HS Güssing – HS Stoob 3:1 1986 BRG Oberpullendorf – HS Oberwart 3:1 1994 BRG Oberschützen – BRG Eisenstadt 5:3
1979 BRG Mattersburg –  HS Güssing 4:0 1987 BRG Mattersburg – HS Oberwart 2:1 1995 BRG Oberpulldf – BRG Oberschützen 1:1 (E 4:3)
1980 HS Güssing - BRG Mattersburg 1:0 1988 BRG Oberschützen – Gym.Diöz. Eisenstadt 3:2 1996 HS Güssing – HS Mattersburg 1:0
1981 BRG Mattersburg – BRG Oberschützen 3:0 1989 HS Kohfidisch – BRG Mattersburg 2:1 1997 HS Güssing – BRG Eisenstadt 2:0
1982 BRG Mattersburg – HS St. Michael 1:0 1990 BRG Oberschützen – HS Mattersburg 2:1 1998 BRG Eisenstadt -  HS Güssing 2:1
1983 BRG Oberpullendorf – HS St. Michael 4:2 1991 HS Mattersburg – HS Horitschon 4:1 1999 BRG Oberpullendorf - Gym.Diözese Eisenstadt 2:0
     
 
 
 

Wähle weitere Bewerbe der Schülerliga:    
 HIER bist du jetzt: SCHÜLERLIGA Burgenland SCHÜLERLIGA
  BUNDES FINALE   LANDES FINALE  HALLEN CUP 
Turnier auf Rasen Turnier auf Rasen Hallenfußball / Futsal
     

 

EINSTIEGSEITE  BUNDESFINALE ÖSTERREICH 

Turnier auf Rasen

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
2017 2018              

 

       Nach oben

   BUNDES FINALE
Jahr Spielort   Finalpaarung Bundesfinale:
2000 Klagenfurt INFO 2000  Graz-Bruckner : Wr.Neustadt 3:0
2001 Mautern INFO 2001  Graz-Bruckner : Bad Vöslau 3:2
2002 Innsbruck INFO 2002  Klagenfurt Lerchenfeld : Graz Brucknerstr. 7:1
2003 Seekirchen INFO 2003  Kleinmünchen : Polgarstr. 3:3 (E4:2)
2004 Feldkirch INFO 2004  Eisenstadt : Kleinmünchen 0:4
2005 Linz INFO 2005  Graz-Bruckner : Polgarstraße 2:1
2006 Feldbach INFO 2006  H.Broch Gasse : Akademiestraße 2:2 (E4:1)
2007 Wien INFO 2007  Weiz : Polgarstraße 3:2
2008 Neusiedl/See INFO 2008  Polgarstraße : Eisenstadt 5:3
2009 Wolfsberg INFO 2009  Spittal a.d.Drau : Ried 1:0
2010 Gloggnitz INFO 2010  Wien 16, Maroltingergasse : PHS Salzburg 0:3
2011 Schwaz INFO 2011  PNMS Salzburg : Wien 16, Maroltingergasse  0:2
2012 Mittersill INFO 2012  PNMS Salzburg : Wien 10, Wendstattgasse  3:2
2013 Schruns / Vlbg INFO 2013  PNMS Salzburg : Wien 16, Maroltingergasse  4:1
2014 Vöcklamarkt / OÖ INFO 2014  PNMS Salzburg : PG Mehrerau (Vlbg) 5:2
2015 Schladming / Stmk INFO 2015  SNMS Linz Kleinmünchen : HIB Liebenau Graz  3:0
2016 Wien INFO 2016  BG BRG Polgarstraße : NMS Theresianum Eisenstadt  1:0
2017 Neusiedl am See INFO 2017  SNMS Linz Kleinmünchen : Wals Viehhausen  2:1
2018 Faak am See / Ktn. INFO 2018   23. - 28.06.2018
       
       

 

 Schülerliga Bundessieger von 1976 bis ...

 Klick auf die Jahreszahl öffnet eine Extraseite zum jeweiligen Event  

     
1976  BRG Linz, Fadingstraße OÖ 1996  SHS Graz-Bruckner ST 2016   BG/BRG Polgarstraße W
1977  HS Laa/Thaya NÖ 1997  RG/BRG Wien 22, Polgarstraße W 2017    SHS Linz-Kleinmünchen
1978  HS Güssing B 1998  SHS Linz-Kleinmünchen OÖ 2018 
1979  HS Mittersill S 1999  SHS Graz-Bruckner ST 2019 
1980  Priv.Gym. Strebersdorf W 2000  SHS Graz-Bruckner ST 2020 
1981  SHS Tulln NÖ 2001  SHS Graz-Bruckner ST  
1982  BG/BRG Mattersburg B 2002  Klagenfurt Lerchenfeld K  
1983  HS Völs T BM in Tirol 2003  SHS Linz-Kleinmünchen OÖ  
1984  HS Güssing B 2004  SHS Linz-Kleinmünchen OÖ  
1985  BG/BRG Völkermarkt K 2005  SHS Graz-Bruckner ST  
1986  BRG Wien 16, Schuhmeierplatz W 2006  H.Broch Gasse  
1987  BG Wien 2 , Wohlmutstraße W 2007  Weiz ST  
1988  SHS Linz-Kleinmünchen OÖ 2008  BRG Wien 22, Polgarstraße W  
1989  SHS Linz-Kleinmünchen OÖ 2009  Spittal a.d.Drau K  
1990  SHS Trofaiach ST 2010  PHS Salzburg S  
1991 BRG Wien 14, Astgasse W 2011 Wien 16, Maroltingergasse W  
1992 SHS Wr. Neustadt NÖ 2012 Praxis-NMS Salzburg S  
1993 HS Mattersburg B 2013 Praxis-NMS Salzburg S  
1994 SHS Trofaiach ST 2014 Praxis-NMS Salzburg S  
1995 SHS Linz-Kleinmünchen OÖ 2015 SNMS Linz Kleinmünchen OÖ  
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
in der Halle:
 
 

Wähle weitere Bewerbe der Schülerliga:    HIER bist du jetzt:
SCHÜLERLIGA  Österreich SCHÜLERLIGA Burgenland SCHÜLERLIGA
  BUNDES FINALE   LANDES FINALE  HALLEN CUP 
Turnier auf Rasen Turnier auf Rasen Hallenfußball / Futsal
     

 

Schülerliga  ::  Sparkasse ERREA FUTSAL Cup

Vormals: Sparkasse Puma Hallencup

Ab 2012/13 wird dieser Hallenbewerb auf Landes- und Bundesebene nach den FUTSAL-Regeln gespielt. (ohne Banden)
 

     Nach oben zur Schülerliga Startseite 

Einstiegseite    LANDES FINALE  BURGENLAND

SL Hallenfußball

LANDES FINALE 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017        
   
Jahr Datum Spielort Finalpaarung / Ergebnis Link
         
 2006  21.12.2006   Eisenstadt  Diözese Eisenstadt : BG/BRG Neusiedl  2:1  Extraseite 2006
 2007  19.12.2007   Oberwart  Diözese Eisenstadt : BG/BRG Neusiedl  6:0  Extraseite 2007
 2008  17.12.2008  Mattersburg  BRG Oberschützen : Gym Neusiedl  4:1  Extraseite 2008
 2009  16.12.2009  Eisenstadt  Diözese Eisenstadt : NMS Mattersburg  3:0  Extraseite 2009
 2010  22.12.2010  Oberwart  Gym Neusiedl : HS Stegersbach  10:1  Extraseite 2010
 2011  21.12.2011  Mattersburg  Diözese Eisenstadt : NMS Stoob  2:0  Extraseite 2011
 2012  19.12.2012  Eisenstadt  Diözese Eisenstadt : NMS Oberschützen  5:3 n.E.  Extraseite 2012
 2013  19.12.2013  Oberwart  Theresianum Eisenst. : Diözese Eisenst. 3:2 n.E.  Extraseite 2013
 2014  17.12.2014  Eisenstadt  Theresianum Eisenst. : Diöz. Eisenst. Wolfgarten 2:1  Extraseite 2014
 2015  16.12.2015  Neusiedl  NMS Gols : Diözese Eisenstadt Wolfgarten  3:0  Extraseite 2015
 2016  21.12.2016  Oberwart  Gymn. Neusiedl : NMS Theresianum Eisenstadt 3:2 n.P.  Extraseite 2016
 2017  20.12.2017  Eisenstadt  NMS Neusiedl : NMS Theresianum Eisenstadt  1:0  Extraseite 2017
         
         

 

ÜBERSICHT    BUNDES FINALE  ÖSTERREICH

SL Hallenfußball

BUNDES

FINALE

2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017 2018      
   
Jahr Datum Spielort Finalpaarung / Ergebnis Link BGLD Platzierung
           
2006       - - -  
2007    Schwaz, Tirol   BM Extra 2007    . Wolfgarten
2008 04./05. März  Hartberg, Stmk  Gym Eisens. Wolfgarten : Polgarstraße 4:4 / 6:7 n.P. BM Extra 2008  2. Wolfgarten
2009 10./11. März  Traun, OÖ   BM Extra 2009    . BRG Oberschützen
2010 02./03. März  Höchst, Vlbg  BORG 22 Polgarstraße : PG Bregenz Mehrerau  5:2 BM Extra 2010  8. Wolfgarten
2011 15./16. März  Bad Vöslau, NÖ  SMS Wien 2 Wittelsbachstrasse : SNM Wels  4:2 BM Extra 2011  9. Gym Neusiedl
2012 13.-15. März  Gnas, Stmk  SMS 12 Hermann Broch : SHS Seekirchen  1:2 BM Extra 2012  6. Wolfgarten
2013 12.-14. März  Wals, Szbg  NMS I Wörgl : PG Mehrerau  3:4 BM Extra 2013  8. Wolfgarten
2014 11.-13. März  Wattens, Tirol  Ella Lingens Gymnasium : PG Mehrerau  0:3 BM Extra 2014  8. Theresianum Eis.
2015 10.-12. März  Wien  Ella Lingens Gym. : SNMS Linz Kleinmünchen  1:2 BM Extra 2015  5. Theresianum Eisen
2016 01.-03. März  Neusiedl, Bgld  FSSZ Spittal/Drau : Gym.Neusiedl/See   4:0 BM Extra 2016  2. Neusiedl + 3. Gols
2017 14.-16. März  Villach, Kärnten  BRG Steyr : NMS St.Marein/Wolfsberg   2:1 BM Extra 2017  7. Gymn. Neusiedl
2018 12.-14. März  Steyr, OÖ   BM Extra 2018  . NMS Neusiedl
           
           

 

 
 
 

Schülerliga-Webseiten aller Bundesländer:

schuelerliga.at Burgenland Kärnten Niederösterr. Oberösterr.
         
Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien

 

 

 

 

Nach oben